KopfKrieg boosted
Wenn man gefragt wird, ob man einen Facebook- oder Twitteraccount hat, dann stellt man am besten die rhetorische Gegenfrage: Du hast bestimmt auch noch einen Myspace Account und eine Mailadresse bei AOL, oder?

Bei der Frage nach Whatsapp, mit der Gegenfrage antworten: Hahaha ICQ haste vermutlich auch noch.

Wenn die Frage kommt, was denn besser sei, dann wiederholt diese wundersamen Worte :

"Der neuste & geilste Scheiß ist Friendica|Hubzilla|Mastodon|Pleroma|Riot|Jabber"
Die Worte "geilste" und "Scheiß" können natürlich je nach gesellschaftlichem Kontext durch moderatere, aber dennoch hippe und lifestyleartige Wörter ersetzt werden. Auf gar keinen Fall die Satzstellung ändern. Und natürlich nennt ihr die Plattform eurer Wahl. Keine Mehrfachnennungen!

Wenn dann die Nachrage kommt, woher das stammt, dann antworten
"Das kommt direkt von der Federation"
wichtig drein schauen und bestätigend nicken.

Falls! Aber nur falls ihr ein Mikro in der Hand haben solltet: Arm ausstrecken, Hand öffnen und Mikro fallen lassen. Dann locker davon schlurfen. (Ich hatte bisher diese Gelegenheit noch nicht, würde sie aber sofort ergreifen)

Die Taktik funktioniert in 97% der Fälle besser, als ein 5 stündiger Vortrag mit Dias und lustigen Anekdoten aus der Hardwarelöterei-Ecke, zwischen dem ganzen "Privacy", "Apokalypso-Reiter" und "Zombie Nation Beschwörungsformelnaufgesage".

Und das Witzige an der Sache. ist: Ich meine das absolut ernst! #NoIrony

#Selfdefense #WeAreFamily #Föderation #Fediversum #Howto #Tutorial

Einige hier werden bestimmt auch Kanban-Boards privat verwenden, oder? Kann mir mal jemand erklären *wie* ihr die verwendet? Also *wie genau* ihr damit arbeitet?

Ich verwende Kanban-Boards in der Arbeit, aber da ist das ein völlig anderes System mit ganz anderem Einsatzzweck. Und ich versuche gerade herauszufinden ob eine einfache Implementation (bspw. Nextcloud Deck) auch privat für mich was wäre, aber mir fehlt gerade komplett der Anhaltspunkt wie ich das überhaupt sinnvoll verwenden kann.

KopfKrieg boosted
KopfKrieg boosted

„Sei nicht in der Gamesbranche, wenn du nicht alle 80 Stunden pro Woche davon lieben kannst - du nimmst jemandem den Job weg, der ihn wirklich wertschätzen würde."

Arschlöcher gibt’s überall. Das Problem ist nur, wenn Arschlochattitüde common believe in einer ganzen Branche wird.

m.spiegel.de/netzwelt/games/cy

KopfKrieg boosted
KopfKrieg boosted

Und damit wäre dann auch mein Tagesziel geschafft: Eine kleine Anwendung schreiben, die im Fediverse posten kann.

Next step: Das ganze ordentlich mit Hilfe von CI/CD als Docker-Container auf dem Server laufen lassen.

Übernext step: Sinnvollen Bot bauen, der mehr kann als nur zu zeigen, dass man schon die Hälfte des Jahres verschwendet hat.

Har har, mein wahnsinnig wichtiger ist online: @YearProgress

Für alle, die im das Äquivalent vermisst haben ;)

"Diese Anleitung beschreibt, wie man $Anwendung auf einem einzelnen Server installiert und betreibt. Hinweis: Sie brauchen hierfür mindestens zwei Server."

🤨 Äh, what?!

KopfKrieg boosted
KopfKrieg boosted
Hallo #UK?!
Noch seid Ihr Mitglied der #EU.
Wie also kann es sein, daß Ihr #Assange an ein Land ausliefern wollt, wo ihm
175 Jahre Haft, vermutlich in Isolation und die Gefahr der Folter drohen für das Aufdecken von #US-Kriegsverbrechen?
Bedeuten Menschenrechte noch irgendetwas?
KopfKrieg boosted

👍 Mangelhafter Datenschutz: Sachsen-Anhalt steigt bei Facebook aus

Sachsen-Anhalt löscht als erstes Bundesland seine Facebook-Präsenz, weil es der Plattform an rechtskonformem Umgang mit Datenschutz mangele.

#Datenschutz #SachsenAnhalt #Facebook #Sachsen_Anhalt #Bundesland #FacebookPräsenz #rechtskonformemUmgang

heise.de/newsticker/meldung/Ma

KopfKrieg boosted

Verschlüsselte Messenger sollen so umgestaltet werden, dass Inhalte der Nachrichten unverschlüsselt an Behörden gegeben werden können. Wir sind dagegen, Sicherheit von IT-Systemen und Kommunikation zu verschlechtern! ccc.de/de/updates/encrypted-me … #seehofer twitter.com/chaosupdates/statu

KopfKrieg boosted

"Trotzdem soll das Abgeordnetenhaus nun "sobald wie möglich" zumindest auf Twitter und Instagram aktiv werden, sofern es keine schwerwiegenden datenschutzrechtlichen Bedenken dagegen gibt."

Instagram gehört zu Facebook und auch Twitter ist nicht gerade der Inbegriff von Datenschutz. Anstatt dezentrale Fediverse-Angebote wie Mastodon zu nutzen, werden wieder Datenkraken beworben. Herzlichen Glückwunsch - digitales Neuland.

heise.de/newsticker/meldung/Tw

KopfKrieg boosted

"Those who stand for nothing, fall for everything." - Anonymous

Here at Matomo, we stand for privacy, 100% data ownership and empowering you to take back control of your info.

As a web analytics platform, we feel this is crucial. More on our values:
matomo.org/100-data-ownership/

KopfKrieg boosted
KopfKrieg boosted

Innenminister, die sichere Ende-Zu-Ende-#Verschlüsselung bei Messengern umgehen wollen, kaufen auch:

✅ „Bitte den Zweitschlüssel für Ihrer Wohnung bei der lokalen Polizeidienststelle abgeben.“
✅ Stickerset: „Diese Toilette wird aus hygienischen Gründen überwacht.“

#WhatsApp

KopfKrieg boosted

Innenminister, die sichere Ende-Zu-Ende-#Verschlüsselung umgehen wollen, kaufen auch:

✅ „Bei uns sind ihre Daten sicher“-Phrasenbuch.
✅ Krisen-Kommunikations-Leitfaden: „Wer hätte denn ahnen können, dass andere Geheimdienste die selbe Backdoor nutzen!“

KopfKrieg boosted

Ich hasse Banken so sehr, statt sinnvoll lange Passwörter zu erlauben wird stattdessen eine mindest Zeit für Eingaben eingeführt, und somit der Keepass autotype behindert 🙈 #bitteDenSicherheitsBeraterFeuern

Ich bekomme echt immer die besten Fehlermeldungen 😆

"Dazed and confused, but trying to continue". Mein liebes Laptop, so geht's mir auch…

Show more
Mastodon Bayern

Eine bayerische Instanz vom Mastodon, für jene, die hier leben, hier gerne leben würden, oder hier mal gelebt haben.