Follow

Gnarf, man könnte sich echt schon wieder aufregen. Eine lokale "Komödiant" hetzt gegen E-Autos, weil man dafür ja seltene Erden braucht.

Soweit auch richtig.

Dann aber gegen E-Autos zu hetzen, die zur Zeit nur einen winzigen Teil in der Förderung dieser Metalle ausmachen, halte ich aber nicht für richtig.

Was glaubt ihr denn woraus euer Katalysator gemacht wurde? Oder euer Rußpartikelfilter? Smartphone- , Tablet- und Laptopakkus? LEDs, Laser, Brennstäbe und Festplatten?

Und weist man die Leute darauf dann hin heißt es nur wieder "Klugscheißer" (oder "Gscheidhaferl" in Bayern).

Mich nervt das. Weil ich immer der Klugscheißer bin (und immer sein werde). Ich will nicht stumm zuhören und hinnehmen wenn Leute Blödsinn verzapfen. Wenn sie nicht damit umgehen können, wenn man dagegen redet, sollen sie halt gleich leise sein.

Wir versuchen eine bessere Zukunft für uns aufzubauen. E-Autos sind immerhin ein Schritt in die richtige Richtung, wenn auch nicht die Lösung.

Ach Mist, Stunden später seh ich den Schreibfehler auch. Muss natürlich heißen:

> Eine lokale "Komödiantin" […]

Sign in to participate in the conversation
Mastodon Bayern

Eine bayerische Instanz vom Mastodon, für jene, die hier leben, hier gerne leben würden, oder hier mal gelebt haben.