Für nicht nur all jene, die sich von all den tatsächlichen und eingebildeten Problemen in der Welt überfordert fühlen:

"Wenn etwas besser wird, hören wir oft nichts davon. Dadurch bekommen wir einen systematisch zu negativen Eindruck von der Welt um uns herum, was sehr belastend ist".
(Hans Rosling: “Factfulness”)

Eine wirksame Übung, um mit sich und in seiner Umwelt wieder Harmonie zu finden, ist ein Notizbuch zu nehmen und aufzuschreiben, was in seiner unmittelbaren Nähe und im eigenen Befinden sich in letzter Zeit positiv verändert hat. Dabei verdient das Unscheinbare die größte Aufmerksamkeit. Alles, was die Welt in Harmonie verändern kann, beginnt durch Harmonie im kleinen Universum des eigenen Sein.

Für alle, die sich überlegen ein zu beginnen: es gibt Menschen, die äußerst kreativ, schön und mit großen Aufwand dieses gestalten, aber es funktioniert für die Pragmatischen und weniger Kunstbegabten unter Euch auch wesentlich einfacher. Letztendlich geht es um die Strukturierung und Beobachtung des Alltags, um ein effektiveres Erreichen von Zielen und um eine konstruktive Aufarbeitung von Vergangenen, weil darin Chancen für die Zukunft entdeckt werden können.
Das analoge Arbeiten hat dabei den Vorteil im Schreiben und Gestalten mit der Hand und nachdenken weitaus wirksamer den ganzen Menschen, die Person, zu erfassen, als das Digitale.
Vielleicht finden sich unter diesem Hashtag auch ein paar Leute, die sich informativ unterstützen und gegenseitig inspirieren wollen.

Wer gute Notizbücher (z.B. für BulletJournal) zu gemäßigtem Preis sucht, wird gerade bei Keiver fündig.
Dies ist keine Werbung, nur Empfehlung aus Erfahrung.


keiver.de/

Mastodon Bayern

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!