Wir zahlen Menschen, die ein Auto fahren, so viel wie Menschen in Hartz4. Noch Fragen?
"Ein Auto zu besitzen und es zu fahren, ist wesentlich teurer, als bislang angenommen. Allein die Kosten, die die Allgemeinheit trägt, belaufen sich auf 5000 Euro/Jahr."
geo.de/natur/nachhaltigkeit/au

Auto müsste man sein. Deutsche Städte geben Milliarden aus, um Wohnsitzlosen das schwere Leben noch schwerer zu machen, indem z.B. Bänke so umgestaltet werden, dass niemand darauf schlafen kann und Flächen unter Brücken mit Dornen versehen werden. Gleichzeitig tun sie alles, um autofreundlich zu sein.

Wir wollen kurz an die Inhalte des Koalitionsvertrags erinnern: Protestaktion gegen #Chatkontrolle in Berlin am morgigen Mittwoch, 8. Juni: Kommt um 13 Uhr zum Bundesinnenministerium! chat-kontrolle.eu/uncategorize

@kattascha Wer ist das jetzt? Der-Turm-Autor oder Europapolitik-Professorin?

Ja, ist geil, aber habt Ihr schon mal ein Punk-Festival im Garten des thailändischen Königs am Starnberger See gefeiert?

Does anyone want to help with translating an FLOSS Android app for transmitting sensor data via Open Sound Control (OSC)?

github.com/SensorApps/Sensors2
hosted.weblate.org/projects/se

Ich brauch mal eure Hilfe: ich hab hier doch neulich von meiner wunderbaren Kommunikation mit den Europol-Scammern berichtet.

Inzwischen habe ich Kontakt zu einem Opfer, das eine fünfstellige Summe verloren hat. Hat jemand einen Tipp für eine:n gute:n Rechtsanwalt/Anwältin? Ich hab nämlich das Gefühl, dass die Banken bzw (Crypto-)Plattformen sich da ganz schön aus der Verantwortung stehlen und dass ein anwaltliches Schreiben evtl helfen würde.
Bitte gerne weitersagen :boost_ok:

Versuche mir den Frontend-Code von Verwaltungsleistungen anzugucken.
Stelle fest, dass es gepatchte YUI 3 Versionen gibt.

Für die Jüngeren hier: Yahoo war mal ganz cool in dem Bereich Open Source Bibliotheken für Frontends. Aber wie erkläre ich jetzt, was Yahoo! war? 🤔

Was ich in den vergangenen 2 Jahren nicht vermisst habe: Beerbikes und Junggesell*innenabschiede in der Innenstadt.

Mitglied bei Digitalcourage werden und mit ein wenig Glück ein signiertes Exemplar von Sibylle Bergs neuem Roman gewinnen (unsigniert bekommt jedes neues Mitglied ein Exemplar!)
digitalcourage.de/mitglied

Noch ist : gibt das Geld komplett (nach Abzug von Steuern) an die Künstler und Labels weiter. Einer meiner Tipps: cocoem.bandcamp.com/album/kilu

Ich kann nur nicht auf Twitter verzichten, weil es so gute Corporate Accounts wie DB_Presse und DB_Cargo nur auf Twitter gibt.

Show older
Mastodon Bayern

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!