Jemand sagte mir, das einzig Kommerzielle hier wäre wohl der Hinweis auf den Honig, und der wäre ja auch nicht wirklich betrieblich kostendeckend. Dann wäre das doch keine Werbung, vielmehr eine Kampagne. So besehen hat er/sie wohl recht. Hab's geändert.

Show thread

[Kampagne] Sinnvolle finden, wo doch unsere Lieben oder Kolleg(inn)en das meiste an Dinglichem bereits haben, kann richtig schwierig sein. Für ein nachhaltiges und über den Weihnachtsabend hinaus wirkendes geben wir vier für |freund(inn)en aus und Umgebung, die alle einen Beitrag für und leisten und die zudem erlebbar sind:

- Zweijährig befristete bei der Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de für € 190.-
- Mitgliedschaft im Förderkreis Bienenleben Bamberg e. V. ab € 60,- / Jahr
- Zuwendungsbescheinigte an den Förderkreis Bienenleben Bamberg e. V. in beliebiger Höhe
… und einzelne Honiggläser sind natürlich auch zu kaufen.

Kennt wer eine interaktive #karte auf Basis von #openstreetmap für ein beteiligungsprojekt für kinder und jugendliche. Idee ist das diese Orte markieren können an denen sie sich unsicher fühlen oder wo sie sich neues wünschen. Kennt da jemand was geeignetes für?

#boostpls

Mit diesem äußerst geschickten Teaser endet der heutige #Bienstag.
Und wie immer gilt: vielen Dank fürs lesen und boosten!

Zwei kleine Fragen noch: Kennt ihr denn noch weitere Zeidlereigebiete, vielleicht in euerer Gegend? Habt ihr vielleicht selbst schon dazu geforscht?

Show thread

Kennt ihr schon #Bienstag von @Bienengeschichte ? Sehr toll und informativ, dort mitzulesen! Wie heißt eine #Followempfehlung hier?

In kümmert sich das -Büro sehr gut um die Lizenznehmer/innen des . Aber es ist auch von unserer Seite aus nicht nur ein Abgreifen, sondern wir werden sozusagen "gefördert und gefordert", mitzumachen. Unlängst beim Arbeitstreffen mit "Unsere gestalten". bienen-leben-in-bamberg.de/arb