Follow

Geht es euch auch so?

und Virtuelle Umgebung () - super nützlich.

Aber beim Umstieg von zu wechselt man das Tool: Was vorher virtualenv hiess, heisst jetzt venv. Und die Syntax und magischen Handbewegungen sind ganz anders (argh).

Damit ich das nicht mehr durcheinander bringe, habe ich es mir aufgeschrieben:
unixwitch.de/de/sysadmin/tools
(Kleiner Bonbon: wie man python-scripts mit VENV in cron-jobs aufruft)

@unixwitch Ich mache schon länger "virtualenv --python=python3", geht das nicht mehr?

@dirk Ich glaube, das geht auch (noch?). Aber dafür braucht man halt noch extra virtualenv, was man IIRC extra installieren muss. Und das ist bei neueren Python-Versionen nicht mehr nötig.

@unixwitch Hast du mal conda ausprobiert? Das ist noch eine weitere Alternative. :-)

@CyReVolt
Ah, bei Python scheint es ja einige Freunde von verschiedenen alternativen Paketmanager zu geben. Conda klingt aber für meine Anwendungsfälle komplizierter als einfach venv + pip ... vor allem schon wieder ganz ganz anders ... (Ich habe allerdings auch noch nie ein Anaconda wissentlich benutzt, geschweige denn installiert).

Sign in to participate in the conversation
Mastodon Bayern

Eine bayerische Instanz vom Mastodon, für jene, die hier leben, hier gerne leben würden, oder hier mal gelebt haben.