Follow

RT @sascha_rex@twitter.com

Einfach retweeten. Zur Information welcher Mann da nach Vorstellung der @CDUNRW_de@twitter.com Verantwortung für Bildung in übernehmen soll. Nur damit hinterher niemand sagen kann: "Das habe ich nicht gewusst!"

🐦🔗: twitter.com/sascha_rex/status/

@uholz ist das ein Zitat aus den frühen Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts? Was eine bräsige Einstellung.

@ironiemix hier möchte ich ergänzend auf folgenden Tröt hinweisen, den ich inhaltlich absolut zutreffen empfinde.

social.wildeboer.net/@jwildebo

und auch wir in DE sollten da durch aus schauen wo die Ursachen für heutige Themen liegen.

Um das Thema Recht auf Abtreibung zu nutzen, in De ist es keineswegs besser. Mein Stand ist "Rechtswidrig, aber straffrei" in der Beurteilung von Abbrüchen.

Im Grunde ist dies seit 1870 ! so:
bpb.de/shop/zeitschriften/apuz

@uholz

@the_halmaturus
Drum habe ich "Katholiban" geschrieben, zutreffender wäre wahrscheinlich allgemein "religiöser Fanatiker".

Danke für deine Hinweise.

@uholz

@ironiemix Entschuldige bitte, ich wollte nicht übergriffig reagieren. Bisher habe ich mir da leider selbst zu wenig Gedanken gemacht.

Dieses Bild Taliban und IS sind das Übel sitzt so tief,dass ich es auch gern unbewusst als Vergleich heranzog.

Doch wenn ich dann meinen Bekannten und Freundeskreis resümiere, dann sehe ich da etliche muslimisch geprägte Menschen und diese haben so überhaupt gar nichts mit diesem Abscheulichkeiten und Feindbildern gemein.

Danke für Dein Verständnis.

@uholz

@the_halmaturus @uholz nicht auszudenken wenn so einer noch Einfluss im WDR bekäme…

Oh warte…

taz.de/Beschluss-des-Landtags-

Schade eigentlich…

@uholz Wow wtf, mit so einer Einstellung hat er nichts zu suchen wo er was mit Bildung entscheiden darf!

@uholz Nichts für ungut aber man sollte nicht "Einfach retweeten". Warum? Weil der Tweet keinerlei Quellenangabe hat. So wie der Ursprungstweet ist, ist es einfach nur eine Behauptung. Und sowas sollte man nicht verbreiten.
Ja, es passt zu ihm. Ja, ich weiß, dass er das gesagt hat. Aber der Punkt ist, dass der Tweet dabei nicht geholfen hat.
Anderweitig wollen wir doch auch nicht, dass unbelegte Behauptungen verbreitet werden. Daher sollte man da auch keine doppelten Maßstäbe ansetzen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon Bayern

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!